29750062_10212630668703116_853929866873625069_o

Los­las­sen

Ich sit­ze gera­de in Wien und genie­ße die Tage mit mei­ner Freun­din und all den Ein­drü­cken hier. Wir machen Mäd­chen­kram, Kunst, Kul­tur und wir gehen Tan­zen.

Im ers­ten Augen­blick ist das nichts Außer­ge­wöhn­li­ches. Es ist nur so, dass Ostern ist und ich die­se Tage nicht mit mei­nen Kin­dern und mei­nem Mann zele­brie­re.

Vor 2 Jah­ren, wäre das undenk­bar gewe­sen. Was sol­len denn die ande­ren den­ken, wenn ich Ostern nicht mit mei­ner Fami­lie ver­brin­ge? Das kann ich doch nicht machen! Wie sieht das denn aus? Ich hät­te mir die­se Aus­zeit und die­se Freu­de ein­fach nicht erlaubt.

Vor 2 Jah­ren habe ich noch voll im Außen gelebt. Vor 2 Jah­ren hät­te ich bei uns zu Hau­se ein tol­les Oster­fest geschmis­sen. Alles wäre per­fekt, alle wären zufrie­den. Alle hät­ten gesagt, wie toll ich das mache. Kei­ner hät­te geahnt, dass ich das nur schaf­fe, weil ich über mei­ne Gren­zen gehe, mei­ne Bedürf­nis­se nicht ach­te und nicht auf mich höre und völ­lig erschöpft bin.

Wir als Müt­ter müs­sen schau­en, dass es uns gut geht. Dass wir alles haben, was wir brau­chen. Dass wir uns neh­men, was uns vor den Füßen liegt und Freu­de in unser Leben holen. Dass wir immer in dem Bewusst­sein leben, dass wir eigen­stän­di­ge Wesen sind und nicht nur Müt­ter. Dass wir unse­re Wahr­heit leben und nicht die Vor­stel­lun­gen ande­rer ent­spre­chen.

Mei­ne Kin­der haben eine groß­ar­ti­ge Zeit bei der Oma und ich durf­te in den letz­ten 2 Jah­ren ler­nen, dass ich als Mut­ter der Anfang und das Ende bin. Wenn ich dafür sor­ge, dass es mir gut geht, geht es allen gut.

Fro­he Ostern

Teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweis zum Datenschutz: Wir benötigen Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse, damit Sie einen Kommentar einstellen können. Die Daten werden über eine verschlüsselte Verbindung übertragen und sind sicher. Mehr Informationen finden Sie in unserer → Datenschutzerklärung in der Fußzeile. Durch das Absenden erklären Sie sich mit dieser Regelung einverstanden.

*

Nach oben